Network 44 Treffpunkt

Sonstiges
👏 27

Sich vernetzen, neue Projekte auf die Beine stellen und Bochum feiern – dafür steht N44.

„Einfach mal machen“ – das ist der Satz, der den Grundstein für die Vereinsarbeit legte.
Ziel des Vereins ist es, Bochum wieder auf die Karte zu bringen. Dafür wurde ein Netzwerk von mehr als 100 jungen und engagierten Mitgliedern und Partnern aufgebaut. Die Mitglieder zeichnen sich insbesondere durch ihre Vielseitigkeit aus. Das verbindende Element? Die Liebe für die Stadt Bochum.

Network44 e.V. verbindet junge Menschen. Ganz egal ob gebürtiger Bochumer, frisch zugezogener Student oder Azubi – sie wollen engagierte Leute zusammenbringen und gemeinsam verschiedenste Projekte umsetzen. Um neue Ideen zu finden und diese schließlich auszuarbeiten, möchte der Verein Mitgliedern und allen Besucher*innen eine funktionelle, aber auch einladende Atmosphäre bieten. In Altenbochum soll daher ein kleines Office entstehen. So soll aus einer Garage ein kultureller Treffpunkt in Altenbochum entstehen.

Weitere Infos folgen

Umwelt und Natur

Radcafé Windkante

Innenstadtnah wird es demnächst eine weitere Anlaufstelle für Fahrradfreunde geben, in der bei einer Tasse Kaffee gefachsimpelt und sich mit Gleichgesinnten ausgetauscht werden kann.

Neuer Veranstaltungsort in Bärendorf

Ein weiteren Ort für Kultur, Musik und Begegnung – das wünscht sich die Initiative Kunstkiez Bärendorf in ihrem Quartier. Dafür möchte sie den „Alten Kirmesplatz" an der Hattinger Str. nutzen.

Wildbienenbiotop

Zwischen der Hustadt und MARK 51°7 gibt es ein besonderes Kleinod: den Hof Bergmann. Auf dem Grundstück des Gemeinschaftsgartens gibt es eine Menge zu entdecken: von Wildblumenwiesen über eine Kochjurte bis zu Gemüsebeeten. Nun entstand etwas Neues auf dem Gelände: ein Sandarium.


logo
Shift Studio logo kirby cms