Eure Ideen für Bochum

Hier findest du eine Übersicht aller durch den Bochum-Fonds geförderten Projekte.

Projekte bei denen noch helfende Hände fehlen, sind mit 👋 Unterstützung gesucht markiert. Wenn du mitmachen möchtest, melde dich unter fonds@bochum-marketing.de.

700 Jahre Bochum - 70 Jahre Schlieker in Bochum

Im Rahmen des Stadtjubiläums lädt das Schlieker Haus zu einer Ausstellung ein. Besucher*innen können sich auf Bilder des Malers Hans-Jürgen-Schlieker sowie drei Veranstaltungen freuen.

Außenkrippe in Weitmar

Pandemiebedingt entstand die Idee, in Bochum-Weitmar eine Außenkrippe aufzustellen, um Menschen aus dem Stadtteil einen besinnlichen Ort zu bescheren.

Digitaler Adventskalender

Wir öffnen Türen in Bochum-Hamme! 27. November bis 24. Dezember 2021

Nachbarschaft

E-Lastenrad-Sharing in Riemke

Mit dem Fahrrad einen Großeinkauf erledigen und die Kinder aus der Kita abholen? Kein Problem! In Riemke wird es bald ein leihbares Elektrolastenrad mit Anhänger geben.

Parklet für Bochum

In Bochum wird mittels eines Parklets ein Ort für Begegnung, Ruhe und Stadtgrün geschaffen. Das modulare Bausatzsystem kann temporär auf Parkplätzen im Bochumer Stadtgebiet aufgebaut werden und schafft mehr Raum für nachbarschaftliches Miteinander.

Fenster Gespräche

Eine temporäre Video- und Soundinstallation Westend begeisterte viele Bochumer*innen und sorgte für eine lebendige Atmosphäre rund um die Rottstraße. Orte der Installationen: Fenster.

Das bunte und grüne Jubiläumsjahr

Bochum wird 700 Jahre alt und da basteln und feiern auch die Kleinen mit. Dafür plant der Förderverein des U27 in Gerthe gemeinsam mit weiteren Bochumer Kinder- und Jugendfreizeithäusern zwei Aktionen.

Bochumer*innen mit Zuwanderungsgeschichte

Im Rahmen der interkulturellen Woche 2021 und des 700-Jährigen Stadtjubiläums gib es eine Fotoausstellung mit 20 Biografien von Bochumer*innen mit Zuwanderungsgeschichte zu entdecken.

Gemeinsam sind wir stark

Unter dem Motto „Gemeinsam sind wir stark" lud das Diakonische Werk Bochum zu einem Mit-Mach-Programm anlässlich des Weltseniorentages ein. Die Aktion auf dem Dr.-Ruer-Platz sorgte für viel Spaß, Bewegung und Austausch.

Gemeinschaftsgarten in Hamme

Eine Kleingartenparzelle in Hamme wurde von dem Verein Selbsthilfe im Stadtteil angemietet, um ein Gemeinschaftsgarten-Projekt in Hamme anzustoßen. Die Idee: gemeinsames Gärtnern mit Kindern und ihren Eltern aus dem Stadtteil.

Graffiti-Projekt mit Kindern und Jugendlichen

Gemeinsam mit einem Graffiti-Künstler sowie Kindern und Jugendlichen hat der SV Blau-Weiß Weitmar 09 e. V. die Tribünenwand auf der Sportplatzanlage Roomersheide mit Bochumer Wahrzeichen gestaltet und verschönert.

Hamme wird bunter!

Die Expedition Hamme setzt sich für ein bunteres Treiben mit bepflanzten Blumenkübeln und Wimpeln rund um die Dorstener Str. ein.

Graffiti-Jam in der Rottstraße

Eine graue Wand, die Pandemie sowie die fehlende Sichtbarkeit von Kunst und Subkultur gaben Anlass für ein Graffiti-Jam in der Rottstraße.

Im Gewoge der Farben

Am 10. Und 11. Dezember lädt der Künstler David Severin zu der Ausstellung „Im Gewoge der Farben“ im Projektraum Neuland ein.

Initiative Zweigstelle

Bochum ist innovativ, divers und kreativ! Mit der Initiative Zweigstelle Bochum wird eine intersektional-feministisch geprägte Plattform für Austausch, Vernetzung und Inspiration geschaffen.

Umwelt und Natur

Insektenhotels in Dahlhausen

Anlässlich des 100-jährigen Bestehens der NaturFreunde Bochum-Linden-Dahlhausen plant der Verein die Errichtung von zwei Insektenhotels im Stadtteil.

Ein Maulwurf entdeckt Bochum

In dem interaktiven Kinderbuch „Ein Maulwurf entdeckt Bochum" können Kinder den kleinen Maulwurf Moritz auf einer spannenden Schnitzeljagd durch ihre Stadt begleiten.

Interkulturelle Ausstellung in der "Alten Seifenfabrik"

Im August 2022 findet in der Produzentengalerie „Alte Seifenfabrik" eine interkulturelle Ausstellung mit marokkanischen Künstler*innen statt.

Graffiti-Kunst an der Unistraße

Eine Stützmauer auf der Universitätsstraße bekommt einen neuen Look! 28 Graffiti-Künstler*innen sind an der Neugestaltung beteiligt.

Nachbarschaft

Lastenrad im Westend

Ein Lastenfahrrad wartet auf den Einsatz im Quartier. Jede/r kann sich das Rad bei Bedarf ausleihen – zum Abholen der Kinder von der Kita oder dem Großeinkauf beim Baumarkt.

Laster-Konzerte

Livemusik mit Abstand: An verschiedenen Orten in Bochum gab es Konzerte, die von einem Event-Laster aus gespielt wurden. Umsonst und draußen.

Lebendiger Adventskalender

Ein Adventskalender wird lebendig durch Menschen. Beim „Lebendigen Adventskalender“ treffen sich Menschen an den 24 Tagen bis Weihnachten.

Literaturspielplatz

Im Rahmen der bobiennale haben am 05. September 2021 insgesamt 20 Autor*innen auf sechs verschiedenen Spielplätzen im Stadtgebiet Lesungen gehalten.

Kinder und Jugendliche

Medienmobil für Bochum

Um die mobile quartiersbezogene Kinder- und Jugendarbeit auszuweiten und Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 27 Jahren ein bedarfsorientiertes, ortsunabhängiges Angebot machen zu können, möchten die Falken Bochum ein Elektroauto als „Medienmobil" anschaffen.

Nachbar_schaf(f)t_Kunst

Seit Anfang des Jahres gibt es mit dem Schaubüdchen einen Kunstkiosk im Griesenbruch. Das Duo scheinzeitmenschen lud die Nachbar*innen des Büdchens dazu ein, die Seiten zu wechseln und selbst Kunst zu zeigen.

Video Fenster im Neuland

Mit dem Video Fenster im Neuland wird es im Westend ein innovatives Kulturangebot geben. In regelmäßigen Abständen werden immer neue Videopositionen gezeigt.

Neuer Veranstaltungsort in Bärendorf

Ein weiteren Ort für Kultur, Musik und Begegnung – das wünscht sich die Initiative Kunstkiez Bärendorf in ihrem Quartier. Dafür möchte sie den „Alten Kirmesplatz" an der Hattinger Str. nutzen.

Poetische Spaziergänge

Wer Bochums Natur auf eine ganz besondere Weise kennenlernen möchte, ist hier genau richtig. Der Freundeskreis Bücherei Querenburg e. V. lädt zusammen mit der Autorin Anja Liedtke zu zwei poetischen Spaziergängen ein.

Umwelt und Natur

Radcafé Windkante

Innenstadtnah wird es demnächst eine weitere Anlaufstelle für Fahrradfreunde geben, in der bei einer Tasse Kaffee gefachsimpelt und sich mit Gleichgesinnten ausgetauscht werden kann.

Reparaturfestival MURX

Repariert was euch kaputt macht! Bei dem Reparaturfestival MURX handelt es sich um die erste Ausgabe einer mehrtägigen Veranstaltung im ViktoriaQuartier mit dem Ziel eine Reparaturkultur in Bochum zu etablieren, vorhandene Initiativen zu vernetzen und das Quartier zu öffnen.

Schokoladen-Markt in WAT

Im Rahmen des Stadtjubiläums wurde es schokoladig auf dem Wochenmarkt auf dem Bismarckplatz. Wattenscheid hat seine eigene Stadtteilschokolade – aus fairem Handel und von Kita-Kindern mit Motiven der heimischen Sagenwelt verziert.

Stadtteilküche

Community Cooking – das heißt Begegnung zwischen Menschen durch Kochen! Gemeinsam sollen im Haus Wiesmann köstliche Gerichte kreiert und neue Kontakte geknüpft werden.

Stadtteilrallye in Grumme

Unter dem Motto „Wir sind bunt – Grumme ist bunt" startet Ende August 2021 eine Rallye durch den Bochumer Stadtteil Grumme. Mithilfe einer Laufkarte – auch per App – gibt es viele verschiedene Stationen zu entdecken.

Orte der Erinnerung

Die Evangelische Stadtakademie Bochum installierte eine weitere Gedenkstele des Stelenwegs „Jüdische Geschichte in Bochum" am Bochumer Fenster, die der jüdischen Kaufmannschaft der Innenstadt gewidmet ist.

Kinder und Jugendliche

Stuga-Ausstattung am Urban Green

Vom alten Hausacker zum modernen „Urban Green“: In nur 17 Monaten ist aus dem brachliegenden Ascheplatz in Riemke eine multifunktionale Freizeitanlage geworden. Eine Stuga-Hütte wird nun vom Förderverein der Wilbergschule ausgestattet.

Videoinstallation zur Stadtgeschichte

Anlässlich des 700-jährigen Jubiläums der Stadt Bochum zeigt der Verein Urbane Kunst e. V. eine Videoinstallation mit Texten, Foto- und Filmsequenzen zu Meilensteinen der Geschichte der Stadt.

Unsere Heimat, unsere Liebe!

Im Oktober 2021 lockte die Lutherkirche in Langendreer mit einer besonderen Ausstellung. Unter dem Motto "Unsere Heimat, unsere Liebe" wurde die NS Vergangenheit der Stadt Bochum im Zusammenhang mit der Gründung des VFL thematisiert.

Ausstellung „nothing"

Die Medienkünstlerin Anne Schülke zeigt in den Kunsthallen Bochum ihre Videoinstallation „White Balance".

Kunst und Kultur

VillaVie.Bochum.Connect

Mit „VillaVie.Bochum.Connect“ soll es in Bochum Laer eine regelmäßige, niedrigschwellige Abendveranstaltung geben, bei der sich die Bürger*innen aus Laer, aber auch aus anderen Stadtteilen Bochums begegnen und austauschen können.

Voller Tatendrang in Bochum Harpen

In der „bib der dinge" in Bochum Harpen wird es bald ein vielfältiges Workshop Programm geben – für Groß und Klein!

Kinder und Jugendliche

Wer wohnt schon in...?

Der Förderverein "Läuft bei uns...!" e.V. zieht mit Jugendlichen durch die Stadtbezirke. Zusammen machen sie Fotos von Orten und Menschen, die Bochum ausmachen.

Wildbienenbiotop

Zwischen der Hustadt und MARK 51°7 gibt es ein besonderes Kleinod zu entdecken: den Hof Bergmann. Auf dem Grundstück des Gemeinschaftsgartens gibt es eine Menge zu entdecken: von Wildblumenwiesen über eine Kochjurte bis zu Gemüsebeeten. Nun entsteht etwas Neues auf dem Gelände: ein Sandarium.

WirsindLinden

Kampagne „Ich bin Linden / Wir sind Linden“ zeigt engagierte Menschen aus dem Bochumer Stadtteil Linden.

Nachbarschaft

Riesen Schachspiel im Alsengarten

Südlich des Hauptbahnhofes wird Schach im XXL-Format gespielt. Der Alsengarten bekommt ein mobiles Schachspiel.


logo
Shift Studio logo kirby cms