Eure Ideen für Bochum

Hier findest du eine Übersicht aller durch den Bochum-Fonds geförderten Projekte.

Projekte, bei denen noch helfende Hände fehlen, sind mit 👋 Unterstützung gesucht markiert. Wenn du mitmachen möchtest, melde dich unter fonds@bochum-marketing.de.

BeeAcademy

Den Bienen auf der Spur: kennenlernen, erforschen und schützen. Der Bienenkreis der Johanneskirche ruft ein neues Bildungsangebot rund um das Thema Biene ins Leben, um insbesondere Kinder für Natur-, Umwelt- und Artenschutz zu begeistern.

Im Gewoge der Farben

Am 10. und 11. Dezember lud der Künstler David Severin zu der Ausstellung „Im Gewoge der Farben“ im Projektraum Neuland ein.

Stadtteilrallye in Grumme

Unter dem Motto „Wir sind bunt – Grumme ist bunt" startete Ende August 2021 eine Rallye durch den Bochumer Stadtteil Grumme. Mithilfe einer Laufkarte – auch per App – gibt es viele verschiedene Stationen zu entdecken.

Das Westend blüht und summt!

Im Bochumer Westend wird es bunt! Im Laufe des Jahres 2021 wurde eine erste Grünfläche in eine insektenfreundliche Wildblumenwiese verwandelt. Eine zweite folgt im Jahr 2022.

Video Fenster im Neuland

Mit dem Video Fenster im Neuland wird es im Westend ein innovatives Kulturangebot geben. In regelmäßigen Abständen werden immer neue Videopositionen gezeigt.

Kinder und Jugendliche

Stuga-Ausstattung am Urban Green

Vom alten Hausacker zum modernen „Urban Green“: In nur 17 Monaten ist aus dem brachliegenden Ascheplatz in Riemke eine multifunktionale Freizeitanlage geworden. Eine Stuga-Hütte wird nun vom Förderverein der Wilbergschule ausgestattet.

Initiative Zweigstelle

Bochum ist innovativ, divers und kreativ! Mit der Initiative Zweigstelle Bochum wird eine intersektional-feministisch geprägte Plattform für Austausch, Vernetzung und Inspiration geschaffen.

Laster-Konzerte

Livemusik mit Abstand: An verschiedenen Orten in Bochum gab es Konzerte, die von einem Event-Laster aus gespielt wurden. Umsonst und draußen.

Lebendiger Adventskalender

Ein Adventskalender wird lebendig durch Menschen. Beim „Lebendigen Adventskalender“ trafen sich Menschen an den 24 Tagen bis Weihnachten.


logo
Shift Studio logo kirby cms