Im Gewoge der Farben

Kunst und Kultur
👏 53

Am 10. und 11. Dezember lud der Künstler David Severin zu der Ausstellung „Im Gewoge der Farben“ im Projektraum Neuland ein.

Im Gewoge der Farben, eine Ausstellung der Farbmalerei. Gezeigt wurden neun Werke aus dem Jahr 2021. Das Wort „Gewoge“, per Definition ein Gedränge oder ein Gewimmel, spiegelt die Idee wieder, der Farbe selbst Raum zu geben und mit ihr Farbräume zu schaffen. Der Fokus der Ausstellung lag auf der Eigengesetzlichkeit der Farbe und dem hieraus resultierenden dialogischen Austausch zwischen Bild und Betrachter*in.

Ziel der Ausstellung war es, die Malerei in den Fokus des Kulturlebens sowie der Kunstszene in Bochum zu rücken. Dabei war die Zielgruppe breit gefächert. Während der Ausstellung war der Künstler selbst vor Ort und offen für Fragen sowie Erklärungen zu seinen Arbeiten. Der Projektraum wa für die Ausstellung als „White Cube“ umgestaltet, damit die farbintensiven Bilder den Raum mit Farbe füllen und somit ein „Gewoge der Farben“ erzeugen konnten. Der Eintritt war kostenlos und die Ausstellung an den beiden Tagen jeweils von 18 bis 23 Uhr geöffnet.

Datum: 10. und 11. Dezember 2021, jeweils von 18 bis 23 Uhr
Ort: Neuland Projektraum, Rottstr. 15, 44793 Bochum
Organisation: David Severin

Stadtteilrallye in Grumme

Unter dem Motto „Wir sind bunt – Grumme ist bunt" startete Ende August 2021 eine Rallye durch den Bochumer Stadtteil Grumme. Mithilfe einer Laufkarte – auch per App – gibt es viele verschiedene Stationen zu entdecken.

Umwelt und Natur

Insektenhotels in Dahlhausen

Anlässlich des 100-jährigen Bestehens der NaturFreunde Bochum-Linden-Dahlhausen plant der Verein die Errichtung von zwei Insektenhotels im Stadtteil.

Veranstaltungsequipment für Dahlhausen

Die junge Initiative für Nachbarschaft und Nachhaltigkeit Bochum-Dahlhausen e. V. konnte mit Hilfe des Bochum-Fonds einen Info-Stand, eine Leinwand und einen Beamer anschaffen.


logo
Shift Studio logo kirby cms