Insektenhotels in Dahlhausen

Umwelt und Natur
👏 123

Anlässlich des 100-jährigen Bestehens der NaturFreunde Bochum-Linden-Dahlhausen plant der Verein die Errichtung von zwei Insektenhotels im Stadtteil.

Das Insektensterben alarmiert Naturschützer weltweit. Denn Insekten sind Bestäuber und Kompostierer, sie bekämpfen als Jäger andere Insekten und stellen als Gejagte eine überlebenswichtige Nahrungsquelle für viele andere Tierarten dar. Da Ihr Lebensraum immer knapper wird, brauchen sie Unterstützung!

Eine Möglichkeit bieten Insektenhotels, die für eine Vielzahl von Insekten Lebensräume schaffen. Je nach Füllung können Wildbienen, Marienkäfer oder Schmetterlinge einziehen.

Zur Verwirklichung des Projektes arbeite die NaturFreunde mit dem Eisenbahnmuseum Dahlhausen zusammen. Da für das Projekt möglichst wenig Ressourcen verbraucht werden soll, spendet das Eisenbahnmuseum ausrangierte Eisenbahnschienen, die als Seitenteile der Hotels dienen. Das erste Insektenhotel soll seinen Platz unweit vom Dahl´sen 44 finden. Das zweite Hotel soll in der Nähe der zukünftigen Streuobstwiese im Wendehammer der Winzerstraße stehen.

Veranstaltungsequipment für Dahlhausen

Die junge Initiative für Nachbarschaft und Nachhaltigkeit Bochum-Dahlhausen e. V. konnte mit Hilfe des Bochum-Fonds einen Info-Stand, eine Leinwand und einen Beamer anschaffen.

Das bunte und grüne Jubiläumsjahr

Bochum wird 700 Jahre alt und da bastelten und feierten auch die Kleinen mit. Dafür plante der Förderverein des U27 in Gerthe gemeinsam mit weiteren Bochumer Kinder- und Jugendfreizeithäusern zwei Aktionen.

Das Westend blüht und summt!

Im Bochumer Westend wird es bunt! Im Laufe des Jahres 2021 wurde eine erste Grünfläche in eine insektenfreundliche Wildblumenwiese verwandelt. Eine zweite folgt im Jahr 2022.


logo
Shift Studio logo kirby cms