Literaturspielplatz

Veranstaltung
👏 115

Im Rahmen der bobiennale haben am 05. September 2021 insgesamt 20 Autor*innen auf sechs verschiedenen Spielplätzen im Stadtgebiet Lesungen gehalten.

Die Freie Kulturszene Bochum e. V. verwandelte fünf Bochumer Spielplätze zu besonderen Orten, an denen interessierte Zuhörer*innen Geschichten, Texten und Gedichten lauschen konnten. Dafür luden sie 20 Autor*innen ein, die zum Großteil aus Bochum und Umgebung stammen. Mit dabei waren u. a. Klaus Märkert, Anja Liedtke, Andrea Behnke und Arne Dessaul.

Jede Lesung dauerte etwa 30 Minuten.

Datum: 05. September 2021
Orte: Gudrunstr. / Bergstr. (Stadtpark), Bismarckplatz (Wattenscheid), Eschweg / Carl-von-Ossietzky-Platz (Langendreer), Lewackerstr. / Am Chursbusch (Linden), Hustadtring / Asbeck (Querenburg), Bethanienstr. 18 (Gerthe)
Organisator*innen: Freie Kulturszene Bochum e. V.

Fotos: Freie Kulturszene Bochum e. V.

Bochumer*innen mit Zuwanderungsgeschichte

Im Rahmen der interkulturellen Woche 2021 und des 700-Jährigen Stadtjubiläums gib es eine Fotoausstellung mit 20 Biografien von Bochumer*innen mit Zuwanderungsgeschichte zu entdecken.

Graffiti-Jam in der Rottstraße

Eine graue Wand, die Pandemie sowie die fehlende Sichtbarkeit von Kunst und Subkultur gaben Anlass für ein Graffiti-Jam in der Rottstraße.

Hamme wird bunter!

Die Expedition Hamme setzt sich für ein bunteres Treiben mit bepflanzten Blumenkübeln und Wimpeln rund um die Dorstener Str. ein.


logo
Shift Studio logo kirby cms