Schokoladen-Markt in WAT

Kinder und Jugendliche
👏 11

Im Rahmen des Stadtjubiläums wird es schokoladig auf dem Wochenmarkt in Günnigfeld. Wattenscheid hat seine eigene Stadtteilschokolade – aus fairem Handel und von Kita-Kindern mit Motiven der heimischen Sagenwelt verziert.

Die Idee zu der fairen Stadtteilschokolade stammt aus dem Weltladen Wattenscheid. Gemeinsam mit sieben Kitas, die als faire Kitas zertifiziert sind, hatte Gabriele Rebbe an dem Thema „Kinderarbeit in den Ländern des Südens" speziell im Kakaoanbau gearbeitet. Dadurch erhielten die Kinder einen Einblick in den Kakaoanbau und den Herstellungsprozess von Schokolade. Mit ihrer eigenen Stadtteilschokolade fördern die Kinder das Image ihres Stadtteils und vermitteln durch die individuelle Bildgestaltung interessantes Wissen zu Wattenscheider Sagen. Die Bilder der zu Grunde liegenden Sagen wurden in dem Büchlein „Sagenhaften aus WAT – Kindern erzählt" zusammengefasst.

Im Jubiläumsjahr soll auf diese schöne gemeinsame Aktion aufmerksam gemacht werden. Der Weltladen Wattenscheid und die faire Kita St. Joseph planen dazu einen Schokoladen-Markt, der den Wochenmarkt in Günnigfeld ergänzen soll. Die Kids der Kita mischen sich mit selbst gestalteten Schürzen unter die Markthändler*innen und bewerben ihre Schokolade. Unterstützt werden sie dabei von einem Gaukler, der jongliert und allerlei Kunststücke aufführt. Es werden kostenlose Lesezeichen und schokoladige Figürchen aus fairem Handel an die Besucher*innen verteilt. Für nähere Infos zu dem Projekt, den Wattenscheider Sagen und der fairen Stadtteilschokolade werden einige Exemplare des Sagenbüchleins gedruckt.

Datum: 23. September 2021, 9:30 bis 12:30 Uhr
Ort: Max-König-Platz, 44866 Bochum
Organisation: AG Eine Welt WAT e. V. mit Weltladen in der Friedenskirche

Ferienzirkus Popcorn

In den Herbstferien haben 24 Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, in die bunte Welt des Zirkus einzutauchen. Schlüpfe in neue Rollen und entdecke neue Fähigkeiten!

Wildbienenbiotop

In dem Gemeinschaftsgarten „Hof Bergmann" entsteht in Zusammenarbeit mit Schüler*innen der Rudolf-Steiner-Schule ein Sandarium.

Parklet für Bochum

In Bochum wird mittels eines Parklets ein Ort für Begegnung, Ruhe und Stadtgrün geschaffen. Das modulare Bausatzsystem kann temporär auf Parkplätzen im Bochumer Stadtgebiet aufgebaut werden und schafft mehr Raum für nachbarschaftliches Miteinander.


logo
Shift Studio logo kirby cms