Stuga-Ausstattung am Urban Green

Kinder und Jugendliche
👏 57

Vom alten Hausacker zum modernen „Urban Green“: In nur 17 Monaten ist aus dem brachliegenden Ascheplatz in Riemke eine multifunktionale Freizeitanlage geworden. Eine Stuga-Hütte wird nun vom Förderverein der Wilbergschule ausgestattet.

Der Förderverein Wilbergschule e. V. hat sich erfolgreich für eine Stuga (Hütte) am Urban Green beworben. Die Stugas können als Umziehmöglichkeit, Taschenablage und zur festen Lagerung von Sport- und Spielutensilien genutzt werden.

Über den Bochum-Fonds konnte der Förderverein Sport- und Spielutensilien (u. a. Gymnastikringe, Hütchen, Springseile, Wickinger Schach, Sandspielzeug, usw.), Sitzmöglichkeiten (Bierzeltgarnituren, Picknickdecken) sowie zur Unterbringung der Materialien Regale und Aufbewahrungskisten anschaffen.

Genutzt werden können die Materialien den ganzen Tag über. Am Vormittag können die Schüler*innen und Lehrer*innen der Wilbergschule nutzen, um dort Sport zu machen. Im Nachmittagsbereich können die Utensilien z. B. von der OGS genutzt werden oder Schulklassen können dort eine kleine Klassenfeier veranstalten. Auch interessierte Vereine und Initiativen können in Absprache mit der Wilbergschule die Ausstattung ausleihen.

Fotos: Förderverein Wilbergschule e. V.

Nachbar_schaf(f)t_Kunst

Seit Anfang des Jahres gibt es mit dem Schaubüdchen einen Kunstkiosk im Griesenbruch. Das Duo scheinzeitmenschen lud die Nachbar*innen des Büdchens dazu ein, die Seiten zu wechseln und selbst Kunst zu zeigen.

Bochumer*innen mit Zuwanderungsgeschichte

Im Rahmen der interkulturellen Woche 2021 und des 700-Jährigen Stadtjubiläums gab es eine Fotoausstellung mit 20 Biografien von Bochumer*innen mit Zuwanderungsgeschichte zu entdecken.

Nachbarschaft

Riesen Schachspiel im Alsengarten

Südlich des Hauptbahnhofes wird Schach im XXL-Format gespielt. Der Alsengarten hat ein mobiles Schachspiel bekommen.


logo
Shift Studio logo kirby cms