Medienmobil für Bochum

Kinder und Jugendliche
👏 67

Um die mobile quartiersbezogene Kinder- und Jugendarbeit auszuweiten und Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 27 Jahren ein bedarfsorientiertes, ortsunabhängiges Angebot machen zu können, möchten die Falken Bochum ein Elektroauto als „Medienmobil" anschaffen.

Die Anschaffung einer mobilen Einheit in Form eines „Medienmobils" mit medialen Endgeräten, mobilem Hotspot, Pavillon, Sitzmöglichkeiten zusammen mit einem analogen Kreativ-, Bildungs- und Freizeitangebot soll ab Herbst 2021 mit Hilfe des Bochum-Fonds realisiert werden.

Die stark in den Fokus gerückte Medienlandschaft und die Online-Angebote in der Pandemie haben in der Kinder- und Jugendarbeit ein Arbeitsfeld in den Fokus gerückt, welches auch in einer Post-Pandemie-Zeit sehr bedeutsam bleiben wird. Insbesondere die Nutzung der Endgeräte als Arbeitsinstrument, die Vermittlung von technischen, rechtlichen und sicherheitsrelevanten Hintergründen und die kostenfreie Nutzung dieser mobilen Ressourcen für Kinder und Jugendliche ohne Zugang zu diesen Ressourcen sind ein großer Gewinn. Dabei möchten die Falken Angebote, die bereits erfolgreich bestehen, mit digitalen Formaten sowie Apps erweitern. Weitere Infos folgen.

Start: ab Herbst 2021
Organisator*innen: Die Falken Bochum

Nachbarschaft

E-Lastenrad-Sharing in Riemke

Mit dem Fahrrad einen Großeinkauf erledigen und die Kinder aus der Kita abholen? Kein Problem! In Riemke wird es bald ein leihbares Elektrolastenrad mit Anhänger geben.

Umwelt und Natur

Radcafé Windkante

Innenstadtnah wird es demnächst eine weitere Anlaufstelle für Fahrradfreunde geben, in der bei einer Tasse Kaffee gefachsimpelt und sich mit Gleichgesinnten ausgetauscht werden kann.

Integration

Initiative Zweigstelle

Bochum ist innovativ, divers und kreativ! Mit der Initiative Zweigstelle Bochum wird eine intersektional-feministisch geprägte Plattform für Austausch, Vernetzung und Inspiration geschaffen.


logo
Shift Studio logo kirby cms